Adresse

Humboldtstraße 6

21509 Glinde

Tel: 040 / 727 93 50

© 2016 by extrah.de

Einbruchschutz

 

Jede Einbruchs-Vorsorge steht unter ganz individuellen Vorzeichen und keine Wohnsituation ist wie die andere.

 

Wir stehen Ihnen gerne als Fachbetrieb mit Rat und Tat zur Seite.

Als besonders qualifizierter Fachbetrieb gehören wir der Qualitätsgemeinschaft Sicherungstechnik Nord e.V. (QSN) an

und sind gemäß des bundesweiten Anforderungskataloges auf der aktuellen polizeilichen „Empfehlungsliste von

Errichter unternehmen für mechanische Sicherungseinrichtungen“ eingetragen.

 

Allgemeines

 

Über ein Drittel aller Einbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken. Mechanische sicherungstechnische Einrichtungen tragen dazu ganz wesentlich bei.

 

Türen

 

Guten Einbruchschutz bieten geprüfte einbruchhemmende Türen.

 

Wichtig:

  • Der Einbruchschutz von Türen kann im Nachhinein immer noch deutlich verbessert werden.

  • Alle Nachrüstungen für Türblätter, -rahmen, -bänder und -schlösser sowie für Beschläge und Schließbleche müssen sinnvoll aufeinander abgestimmt sein.

  • Bauen Sie in Ihre Haus oder Wohnungstür einen Weitwinkeltürspion ein (mindestens 180°), damit Sie sehen, wer zu Ihnen will. Wenn Sie öffnen, dann nur mit vorgelegtem Sperrbügel!

  • Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung vor Türen und Zugangswegen – ggf. durch einen „Bewegungsmelder”.

  • Auch eine Türsprechanlage, evtl. kombiniert mit einer integrierten Videokamera, kann sinnvoll sein.

 

Rufen Sie uns diesbezüglich unverbindlich an - wir beraten Sie gern!